Sie sind hier: Zuhause » Nachrichten » Branchennews » Lichtschwenklager Wartung

Lichtschwenklager Wartung

Anzahl Durchsuchen:0     Autor:Yingying zhou     veröffentlichen Zeit: 2018-05-29      Herkunft:Powered

Da das Lager so kritisch ist, ist eine sorgfältige Wartung erforderlich. Mehr als 96% der Ausfälle von Drehkranzlagern sind auf Oberflächenschmierprobleme, Verschmutzung, Überlastung und unsachgemäße Montage und Montage zurückzuführen. Diese Oberflächenfehler treten viel früher auf als klassische Ermüdungsfehler und sind weniger vorhersehbar.

Unzureichende Schmierung ist die häufigste Ursache für vorzeitige Lagerausfälle. Imleichte DrehkranzlagerEs ist ein starkes Hochdruckfett erforderlich. Bei unzureichender Schmierung treten Oberflächenschäden in Form von Aufrauhung oder Welligkeit auf. Später entwickeln sich feine Risse, gefolgt von Abplatzungen. Fehler aufgrund von Kontaminationen sind ziemlich häufig. Schmutz oder andere Rückstände innerhalb des Schmiersystems wirken als Schleifmittel und beschleunigen den Verschleiß. Normalerweise sind die Lagerlaufbahnen zerkratzt oder eingerückt, was wiederum zu feinen Rissen und letztendlich zum Abplatzen führt.


Daher ist eine geeignete Schmierung für die Langlebigkeit der Laufbahnen und Zahnräder unerlässlich. Die Betriebsbedingungen wie Belastungen, Temperaturen, Geschwindigkeiten, Vibrationen usw. bestimmen die Wahl des Schmiermittels.

leichte Drehkranzlager

Rennbahn

Wenn nicht anders angegeben, werden die Drehringe gefettet geliefert.

Standardfett: Mobilux EP2 oder gleichwertig.

Wichtigste Eigenschaften für Mehrzweckfett:

Als wesentlicher Bestandteil des Lagers
 Fett verbessert die Lagereigenschaften und die Lebensdauer.

Empfehlungen für Lagerschmiermittel:

• Seife auf Lithiumbasis.

• Mindestviskosität der Basis: 150 mm 2 / sec.

• Benotung NLGI 2.

• Verschleißschutz- und Hochdruckzusätze.

• Betriebstemperatur :

- 40 ° C bis + 120 ° C

• Test mit 4 Kugeln: Schweißlast: ASTM D 2596 (NT24) > 300

• Maximales NDM:

für Bälle = 60 000

für Rollen = 30 000

SCHNELLE FREQUENZ

Laufbahn und Ausrüstung.

Die Schmierhäufigkeit variiert je nach Nutzung und Umgebung.Xuzhou Wanda Es wird empfohlen, bei normalem Gebrauch alle 150 Stunden nachzufetten. Diese Häufigkeit ist auf 50 Stunden zu reduzieren, wenn die Anwendungsbedingungen schwierig sind oder die Umgebung staubig oder nass ist.

Vor und nach längerer Stillstandszeit ist eine Schmierung erforderlich.

Alle 6 Monate während längerer Stillstandszeiten rotieren.

Fette Menge

Raceway:

Die Fettmenge wird von der Konstruktionsabteilung festgelegt, wenn eine detaillierte Lagerberechnung vorliegt.

Ungefähre praktische Formel zur Bestimmung der erforderlichen Mindestmenge "Q" in cm 3:

Q = 0,005 / 3 x D x H mit:

D = Laufflächenmittel-Ø des Lagers in mm.

H = Gesamthöhe des Rings in mm.

In allen Fällen muss eine leichte Extrusion von neuem Fett an den Schutzdichtungslippen auftreten.


Verwandte Produkte

Inhalt ist leer!

Xuzhou WanDa Slewing Bearing Co., Ltd.
Eine weitere Wahl für Sie!
Xuzhou WanDa Slewing Bearing Co., Ltd.
Nr. 15, Huaxia Road, der 3. Industriepark, Tongshan District, Xuzhou, Jiangsu, China.
+ 86-516-83309366 + 86-516-83303986
info@slew-bearing.com
+ 86-133-37939399 + 86-180 2053 7858

Zuhause