Sie sind hier: Zuhause » Nachrichten » Branchennews » Berechnung des Schwenkringlagers

Berechnung des Schwenkringlagers

Anzahl Durchsuchen:30     Autor:Ruby Zhang     veröffentlichen Zeit: 2018-01-30      Herkunft:Powered

Die Größe des Drehkranzes ist abhängig von den Anforderungen an:

Statische und dynamische Tragfähigkeit.

Leben

Betriebssicherheit

Definition der statischen Tragfähigkeit

Drehringe, die nur selten Drehbewegungen unterliegen, langsamen Schwenkbewegungen unterliegen, sich nur langsam drehen oder im stationären Zustand belastet werden, werden aufgrund ihrer statischen Tragfähigkeit dimensioniert, da die zulässige Belastung in diesen Fällen nicht durch Materialermüdung, sondern durch Materialermüdung bestimmt wird die lastinduzierten Verformungen an den Kontaktstellen zwischen Wälzkörpern und Laufbahnen.

Die statische Tragfähigkeit wird beschrieben durch:

die statischen TragzahlenC0 (siehe Maßtabellen)

die statischen Grenzlastdiagramme Raceway- und Befestigungsschrauben

Die Größe eines statisch belasteten Drehkranzes für eine bestimmte Anwendung kann daher anhand der statischen Tragzahlen C0 und den statischen Grenzlastdiagrammen Raceway näherungsweise überprüft werden.

Überprüfung der statischen Tragfähigkeit

Die statische Tragfähigkeit kann nur ungefähr überprüft werden, wenn

Die Lastanordnung entspricht der Abbildung 3.

Alle in dieser Veröffentlichung genannten Anforderungen werden in Bezug auf erfüllt

- Flanschringe und Lage

- Montage, Schmierung und Abdichtung.

Bei komplexeren Ladeanordnungen oder wenn die Bedingungen nicht erfüllt sind, wenden Sie sich bitte an Schaeffler.

Zur Überprüfung der statischen Tragfähigkeit sind folgende äquivalente statische Betriebswerte zu ermitteln:

die äquivalente statische Lagerbelastung F0q

die äquivalente statische Kippmomentlast M0q.

Bei Anwendungen mit oder ohne Radiallast kann geprüft werden.

Ermittlung der äquivalenten statischen Lagerbelastung ohne Radiallast und Überprüfung der statischen Tragfähigkeit im statischen Grenzlastdiagramm Raceway.

Wenn nur Axial- und Kippmomentlasten vorhanden sind, gilt Folgendes:

F0q = F0a · fA · fS

M0q = M0k · fA · fS

F0q-kN-Äquivalente statische Axiallagerbelastung

F0a-kN-Statische Axiallagerbelastung

fA-Anwendungsfaktor

fS-Faktor für zusätzliche Sicherheit

M0q-kNm-Äquivalente statische Kippmomentlast

M0k-kNm-Statische Kippmomentbelastung.

Bestimmen Sie mit den Werten für F0q und M0q den Belastungspunkt im statischen Grenzlastdiagramm Raceway.

Der Lastpunkt muss unterhalb der Laufbahnkurve liegen.

Überprüfen Sie neben der Laufbahn auch die Dimensionierung der Befestigungsschrauben

Ermittlung der äquivalenten statischen Lagerbelastung bei Radiallast und Überprüfung der statischen Tragfähigkeit im statischen Grenzlastdiagramm Raceway.

Radiallasten können nur berücksichtigt werden, wenn die Radiallast F0r gemäß der Maßtabelle kleiner ist als die statische Grundlast C0.

Berechnen Sie den Lastexzentrizitätsparameter anhand der Formel.

Bestimmen Sie den statischen Radiallastfaktor f0r.

Dies sollte wie folgt geschehen:

- Bestimmen Sie das Verhältnis F0r / F0a in Abbildung 1 oder Abbildung 2

- Bestimmen Sie aus dem Verhältnis F0r / F0a und ε den statischen Radiallastfaktor f0r aus Abbildung 1 oder Abbildung 2.

Bestimmen Sie den Applikationsfaktor fA gemäß Tabelle 1, ggf. den Sicherheitsfaktor fS.

Berechnen Sie die äquivalente Axiallagerbelastung F0q und das äquivalente Kippmoment.

Bestimmen Sie mit den Werten für F0q und M0q den Belastungspunkt im statischen Grenzlastdiagramm Raceway.

Der Lastpunkt muss unterhalb der Laufbahnkurve liegen.

图片 1.jpg

F0q = F0a · fA · fS · f0r

M0q = M0k · fA · fS · f0r

ε-Lastexzentrizitätsparameter

DM-mm-Wälzkörper-Teilkreisdurchmesser (Maßtabellen)

f0r-statischer radialer Belastungsfaktor (siehe Abbildung 1 oder Abbildung 2)

图片 2.jpg

图片 3.jpg

Anwendungsfaktoren

Die Anwendungsfaktoren fA in Tabelle 1 sind Erfahrungswerte.

Sie berücksichtigen die wichtigsten Anforderungen - z.

Art und Schwere des Betriebs, Steifigkeit oder Laufgenauigkeit.

Wenn die genauen Anforderungen einer Anwendung bekannt sind,

Die Werte können entsprechend geändert werden.

Anwendungsfaktoren < 1 dürfen nicht verwendet werden.

Ein großer Teil der Anwendungen kann statisch mit einem Anwendungsfaktor von 1 berechnet werden, z. Lager für Getriebe und Drehtische.

Sicherheitsfaktoren

Der Faktor für zusätzliche Sicherheit ist fS = 1.

Es ist normalerweise nicht notwendig, zusätzliche Sicherheit bei der Berechnung zu berücksichtigen.

In besonderen Fällen, z. B. Zulassungsspezifikationen, internen Spezifikationen, Anforderungen von Inspektionsstellen usw., sollte der entsprechende Sicherheitsfaktor verwendet werden.

图片 4.png


Verwandte Produkte

Xuzhou WanDa Slewing Bearing Co., Ltd.
Eine weitere Wahl für Sie!
Xuzhou WanDa Slewing Bearing Co., Ltd.
Nr. 15, Huaxia Road, der 3. Industriepark, Tongshan District, Xuzhou, Jiangsu, China.
+ 86-516-83309366 + 86-516-83303986
info@slew-bearing.com
+ 86-133-37939399 + 86-180 2053 7858

Zuhause