Sie sind hier: Zuhause » Nachrichten » Branchennews » Wartung des Schwenklagers des Hydraulikbaggers

Wartung des Schwenklagers des Hydraulikbaggers

Anzahl Durchsuchen:0     Autor:Site Editor     veröffentlichen Zeit: 2021-02-20      Herkunft:Powered

Hydraulikbagger verwenden im Allgemeinen einreihige 4-Punkt-Kontaktkugel-Innenzahnlager. Wenn der Bagger arbeitet, trägt das Drehlager komplexe Belastungen wie Axialkraft, Radialkraft und Kippmoment, und seine angemessene Wartung ist sehr wichtig. Die Wartung des Schwenkrings umfasst hauptsächlich die Schmierung und Reinigung der Laufbahn und des inneren Zahnkranzes, die Wartung der inneren und äußeren Öldichtungen sowie die Wartung der Befestigungsschrauben. Jetzt werde ich auf sieben Aspekte eingehen.

20210220

1. Schmierung der Laufbahn

Die Wälzkörper und Laufbahnen derDrehringsind leicht zu beschädigen und versagen, und die Ausfallrate ist relativ hoch. Während der Verwendung des Baggers kann das Hinzufügen von Fett zur Laufbahn die Reibung und den Verschleiß zwischen den Wälzkörpern, der Laufbahn und dem Abstandshalter verringern. Der Laufbahnhohlraum hat einen engen Raum und einen hohen Widerstand gegen das Einfüllen von Fett. Daher sind für das manuelle Befüllen manuelle Fettpressen erforderlich.

Vermeiden Sie beim Befüllen des Laufbahnhohlraums mit Fett schlechte Füllmethoden wie \"statisches Betanken\" und \"Einzelpunktbetanken\". Dies liegt daran, dass die oben erwähnten schlechten Füllmethoden zu einem teilweisen Austreten von Öl aus dem Drehring und sogar zu dauerhaften Öldichtungen des Drehkranzes führen. Sexuelle Schäden, die zu Fettverlust, Eindringen von Verunreinigungen und beschleunigtem Verschleiß der Laufbahnen führen. Achten Sie darauf, keine verschiedenen Fettarten zu mischen, um einen vorzeitigen Ausfall zu vermeiden.

Beim Ersetzen des stark verschlechterten Fettes in der Laufbahn des Schwenkrings sollte der Drehring beim Befüllen langsam und gleichmäßig gedreht werden, damit das Fett gleichmäßig in die Laufbahn gefüllt wird. Dieser Prozess kann nicht beschleunigt werden, er muss Schritt für Schritt durchgeführt werden, um den Fettstoffwechsel zu vervollständigen.


2. Wartung des Zahnradeingriffsbereichs

Öffnen Sie die Metallabdeckung an der Basis der Drehplattform, um die Schmierung und den Verschleiß des Drehkranzgetriebes und des Ritzels des Schwenkmotor-Untersetzungsgetriebes zu beobachten. Ein Gummipolster sollte unter die Metallabdeckung gelegt und mit Schrauben befestigt werden. Wenn die Schrauben locker sind oder die Gummidichtung ausfällt, sickert Wasser aus der Metallabdeckung in den Schmierhohlraum (Ölsammelwanne) des rotierenden Zahnkranzes, was zu einem vorzeitigen Fettversagen und einem verringerten Schmiereffekt führt, was zu erhöhtem Zahnradverschleiß und Korrosion führt.


3.Wartung der internen und externen Öldichtungen

Überprüfen Sie während des Gebrauchs des Baggers, ob die inneren und äußeren Öldichtungen des Schwenkrings intakt sind. Wenn sie beschädigt sind, sollten sie rechtzeitig repariert oder ersetzt werden. Wenn der Dichtring des Untersetzungsgetriebes des Schwenkmotors beschädigt ist, tritt das Innenzahnradöl des Untersetzungsgetriebes in den Schmierhohlraum des Zahnkranzes aus. Während des Eingriffs des Schwenkringzahnkranzes und des Ritzels des Schwenkmotor-Untersetzungsgetriebes vermischen sich Fett und Getriebeöl und die Temperatur Wenn es steigt, wird das Fett dünner und das verdünnte Fett wird nach oben gedrückt Endfläche des inneren Zahnkranzes und durch die innere Öldichtung in die Laufbahn eindringen, wodurch Öl austritt und von der äußeren Öldichtung tropft, was zu Wälzkörpern, Laufbahnen und äußeren führt. Die Öldichtung beschleunigt die Beschädigung.

Einige Bediener sind der Meinung, dass der Schmierzyklus des Schwenkrings mit dem des Auslegers und des Steuerknüppels identisch ist und dass täglich Fett nachgefüllt werden muss. In der Tat ist es falsch, dies zu tun. Dies liegt daran, dass zu häufiges Nachfüllen von Fett zu viel Fett in der Laufbahn verursacht, wodurch Fett an den inneren und äußeren Öldichtungen überläuft. Gleichzeitig gelangen Verunreinigungen in die Schwenkringlaufbahn und beschleunigen den Verschleiß der Wälzkörper und der Laufbahn.

2021022002

4. Wartung der Befestigungsschrauben

Wenn 10% der Schrauben des Drehrings locker sind, erhalten die restlichen Schrauben unter Zug- und Druckbelastung eine größere Kraft. Lose Schrauben erzeugen axiale Aufpralllasten, was zu erhöhter Lockerheit und lockeren Schrauben führt, was zu Schraubenbrüchen und sogar zu Abstürzen und Todesfällen führt. Daher sollte nach den ersten 100 Stunden und 504 Stunden des Drehrings das Anzugsmoment der Schraube überprüft werden. Danach sollte das Vorspannmoment alle 1000 Arbeitsstunden überprüft werden, um sicherzustellen, dass die Schrauben eine ausreichende Vorspannkraft haben.

Nachdem der Bolzen wiederholt verwendet wurde, wird seine Zugfestigkeit verringert. Obwohl das Drehmoment während des erneuten Einbaus den angegebenen Wert erreicht, wird auch die Vorspannkraft des Bolzens nach dem Anziehen verringert. Daher sollte beim erneuten Anziehen der Schrauben das Drehmoment 30-50 N · m über dem angegebenen Wert liegen. Die Anzugsreihenfolge der Drehlagerschrauben sollte mehrmals in einer symmetrischen Richtung von 180 ° angezogen werden. Beim letzten Anziehen sollten alle Schrauben die gleiche Vorspannkraft haben.


5. Einstellung des Zahnradspiels

Achten Sie beim Einstellen des Zahnradspaltes darauf, ob die Verbindungsschrauben des Schwenkmotor-Untersetzungsgetriebes und der Drehplattform locker sind, um zu vermeiden, dass der Zahnradspalt zu groß oder zu klein ist. Dies liegt daran, dass ein zu großer Abstand beim Starten und Stoppen des Baggers einen größeren Einfluss auf die Zahnräder hat und zu ungewöhnlichen Geräuschen neigt. Wenn der Abstand zu klein ist, verklemmen sich der Schwenkring und das Reduktionsritzel des Schwenkmotors oder es kann sogar zu Zahnbrüchen kommen.

Achten Sie beim Einstellen darauf, ob der Positionierungsstift zwischen dem Schwenkmotor und der Schwenkplattform locker ist. Der Positionierungsstift und das Stiftloch gehören zu einer Presspassung. Der Positionierstift spielt nicht nur eine Rolle bei der Positionierung, sondern erhöht auch die Anziehfestigkeit des Rotationsmotor-Reduzierers und verringert die Möglichkeit des Lösens des Rotationsmotor-Reduzierers.

2021022003

6. Verstopfte Wartung

Sobald der Positionierungsstift der festen Blockierung locker ist, führt dies zu einer Verschiebung der Blockierung, wodurch sich die Laufbahn im Blockierungsteil ändert. Wenn sich das Wälzkörper bewegt, kollidiert es mit der Blockierung und macht ungewöhnliche Geräusche. Bei der Verwendung des Baggers sollte der Bediener darauf achten, den von der Verstopfung bedeckten Schlamm zu entfernen und zu beobachten, ob die Verstopfung verschoben ist.

2021022004

7.Forbid, das Drehlager mit Wasser zu waschen

Es ist verboten, das Drehlager mit Wasser zu spülen, um zu verhindern, dass Scheuerwasser, Verunreinigungen und Staub in die Laufbahn des Drehkranzes gelangen. Dies führt zu Korrosion und Rost auf der Laufbahn, was zu einer Verdünnung des Fettes, einer Zerstörung des Schmierzustands und einer Verschlechterung führt vom Fett; Vermeiden Sie, dass Lösungsmittel mit der Öldichtung des Drehkranzes in Kontakt kommen, um keine Korrosion der Öldichtung zu verursachen.


Kurz gesagt, nachdem der Bagger eine Zeit lang benutzt wurde, ist sein Drehlager anfällig für Fehlfunktionen wie Geräusche und Stöße. Der Bediener sollte darauf achten, die Zeit zu beobachten und zu überprüfen, um die Fehlfunktion zu beseitigen. Nur eine korrekte und angemessene Wartung des Drehkranzes kann seinen normalen Betrieb sicherstellen, seine Leistung voll ausspielen und seine Lebensdauer verlängern.


Verwandte Produkte

Xuzhou WanDa Slewing Bearing Co., Ltd.
Eine weitere Wahl für Sie!
Xuzhou WanDa Slewing Bearing Co., Ltd.
Nr. 15, Huaxia Road, der 3. Industriepark, Tongshan District, Xuzhou, Jiangsu, China.
+ 86-516-83309366 + 86-516-83303986
info@slew-bearing.com
+ 86-133-37939399 + 86-180 2053 7858

Zuhause

KONTAKTIERE UNS