Sie sind hier: Zuhause » Produkte » SCHLAGLAGER » Drehkranzlager mit Innenverzahnung » Stapler-Reclaimer-Drehlager können für Bagger-Drehtellerlager mit Innenzahnrad verwendet werden
Anteil an:

Stapler-Reclaimer-Drehlager können für Bagger-Drehtellerlager mit Innenzahnrad verwendet werden

Ein Drehlager oder ein Schwenkring ist ein rotierendes Wälzlager oder ein Gleitlager, das typischerweise eine schwere, aber langsam drehende oder langsam oszillierende Last trägt, häufig eine horizontale Plattform wie ein herkömmlicher Kran, ein Schwinggurt oder der Windplattform einer Windmühle mit horizontaler Achse. (\"Schwenken\" bedeutet, sich ohne Ortswechsel zu drehen.)
Schwenklager haben im Vergleich zu anderen Wälzlagern einen dünnen Querschnitt und werden häufig mit Durchmessern von einem Meter oder mehr hergestellt. Die Drehlager am Falkirk Wheel haben einen Durchmesser von 4 Metern und passen über eine 3,5-Meter-Achse. Drehlager ähneln übergroßen Lagerflächen für Flugzeugsteuerflächen.

Menge:

Drehringlager mit kleinem Durchmesser Rothe Erde mit Innenzahnrad


SCHWINGRINGLAGER - TECHNISCH(DREHBARE LAGER)

Servicefaktoren

Um festzustellen, ob aDas Schwenkringlager ist für eine Anwendung geeignet, ein SERVICEFAKTOR wird angewendet. In der folgenden Tabelle finden Sie eine Anleitung zum Servicefaktor für Ihre Anwendung. Die in diesem Katalog gezeigten Tragfähigkeitskurven sind ungefähre Angaben und entsprechen einem Anwendungsservicefaktor von 1,00. Um die erforderliche Tragfähigkeit zu bestimmen, multiplizieren Sie den anwendbaren Betriebsfaktor mit den auf das Lager ausgeübten Lasten und vergleichen Sie die resultierenden Lasten mit den Tragfähigkeitskurven.

Wenn Sie Unterstützung bei der Bestimmung eines anwendbaren Servicefaktors benötigen oder eine detailliertere Lastbewertungskurve wünschen (empfohlen, wenn Ihre vom Servicefaktor angepassten angewendeten Lasten nahe an oder über die in diesem Katalog angegebenen Lastbewertungskurven liegen), wenden Sie sich bitte an das Engineering zur Hilfe. Bitte beachten Sie, dass der Gerätekonstrukteur für die Bestimmung des richtigen Servicefaktors verantwortlich ist, der häufig durch Tests validiert wird.

Typische Anwendung

\"Typische Anwendung\" vonDrehringlager(http://www.slew-bearing.com/)wird die unten aufgeführten Bedingungen aufweisen. Besondere Berücksichtigung muss der Lagerauswahl und den Lagermerkmalen gewidmet werden, wenn die Anwendungsbedingungen von den als \"typisch\" geltenden Bedingungen abweichen. Diese typischen Anwendungsbedingungen sind:

lVertikale Drehachse. Im Wesentlichen ist das Lager \"flach\" montiert.

lDruckschub- und Momentbelastungen sind im Vergleich zur Zugbelastung vorherrschend.

lDie radiale Belastung ist auf weniger als 10% der Druckbelastung begrenzt.

lBei einreihigen Lagern sollte die intermittierende Drehung (nicht kontinuierlich) eine Pitch-Line-Geschwindigkeit von 500 Fuß / Minute nicht überschreiten.

lBetriebstemperatur zwischen -40ºF und + 140ºF.

lGeometrie der Montagefläche und Installationsverfahren zur Gewährleistung der Rundheit und Ebenheit beider Laufringe. Ein beispielhafter Ansatz wäre das Aufbringen einer zentrierten Drucklast beim Anziehen der Schrauben unter Verwendung der Methode des alternierenden Sternmusters.

lRegelmäßige Überprüfung der Befestigungsschrauben, um sicherzustellen, dass die richtige Spannung vorhanden ist.

lEine regelmäßige Schmierung ist vorgesehen.

Ladefähigkeit

Drehringlager(http://www.slew-bearing.com/aboutus.html)sind für erhebliche Radial-, Schub- und Momentbelastungen ausgelegt, wie unten gezeigt:

Dies wird in den meisten Fällen durch die einzigartige Vierpunkt-Kontaktlaufbahngeometrie erreicht, deren Konzept den X-Typ-Dünnschnittlagern ähnelt. Dies ermöglicht es einem einzelnen Lager, alle drei oben genannten Belastungsszenarien entweder einzeln oder in Kombination davon aufzunehmen.

013.jpg


Hinweis:

1. n1 ist die Anzahl der Schmierlöcher. Ölbecher M10 × 1JB / T7940.1 ~ JB / T7940.2. Die Position des Ölnippels kann geändert werden entsprechend der Anwendung des Benutzers.

2. n-φkann zum Gewindeloch wechseln, der Durchmesser des Gewindelochs beträgt M, die Tiefe beträgt 2M.

3. Die tangentiale Zahnkraft in der Form ist die maximale Zahnkraft, die nominale tangentiale Zahnkraft ist 1/2 der maximalen.

4. \"K\" ist der Addendum-Reduktionskoeffizient.

1547608672 (1)


Xuzhou WanDa Slewing Bearing Co., Ltd.
Eine weitere Wahl für Sie!
Xuzhou WanDa Slewing Bearing Co., Ltd.
Nr. 15, Huaxia Road, der 3. Industriepark, Tongshan District, Xuzhou, Jiangsu, China.
+ 86-516-83309366 + 86-516-83303986
info@slew-bearing.com
+ 86-133-37939399 + 86-180 2053 7858

Zuhause