Sie sind hier: Zuhause » Nachrichten » Branchennews » Schwenklagerzustandsüberwachung

Schwenklagerzustandsüberwachung

Anzahl Durchsuchen:6     Autor:Micky Sun     veröffentlichen Zeit: 2019-03-18      Herkunft:Powered

Durch die richtige Wartung bleiben große Drehkranzlager in Betrieb

Großwälzlager mit großem Durchmesser werden speziell entwickelt und fast ausschließlich für Hebezeuge hergestellt, die eine Drehung erfordern. Diese Geräte haben typischerweise ein komplexes Lastspektrum: Das Drehkranzlager kann gleichzeitig alle Kombinationen aus Schub-, Radial- und Kippmomentbelastung handhaben.Große Schwenklager In Schwerlastanwendungen wie Kränen, Baggern, Schaufeln, Tunnelbohrmaschinen und Schaufelfahrzeugen neigen sie besonders zum vorzeitigen Ausfall, insbesondere wenn keine ordnungsgemäße Wartung durchgeführt wird.

Ein regelmäßiger Zeitplan für die Laufbahnschmierung, das Drehmoment auf die Bolzen und die Getriebeschmierung sollten eingehalten werden, wenn die Ausrüstung regelmäßig verwendet wird oder wenn sich das Gerät im Leerlauf befindet.

großes Drehlager

Aufgrund der Schwere typischer Anwendungen mit großen Lagern werden die Lager eventuell verschlissen. Bei ordnungsgemäßer Wartung gilt ein verschlissenes Lager jedoch weiterhin als reparabel, wodurch Zeit und Kosten gespart werden, die mit dem Kauf eines neuen Ersatzlagers verbunden sind.

Da alle Branchen um Kosteneffizienz kämpfen, kann ein vorbeugendes Wartungsprogramm wertvolle Zeit und hart verdientes Geld sparen. Die Verlängerung der Lebensdauer kostspieliger Geräte durch ordnungsgemäße Wartung und, falls erforderlich, die Instandsetzung von Lagern, ist ein sicherer Weg zur Steigerung der Kosteneffizienz.

Drehlagerprüfung

WAS IST DIE ZUSTANDSÜBERWACHUNG?

Es gibt mehrere wichtige Konstruktionskomponenten eines Krans, einschließlich Drehkranzlager.Diese Schwenklager ermöglichen den Kran sich um 360 Grad drehen und dabei die Last des Krans und die zugehörigen Gewichte einschließlich der Nutzlast und des Gegengewichts halten. Ein Ausfall des Drehkranzlagers würde zu einem Betriebsausfall führen, der in einer Katastrophe enden könnte.

Andere mögliche Folgen von Kranausfällen umfassen erhöhte Ersatz- und Wartungskosten für Ihr Unternehmen. Glücklicherweise gibt es mehrere Möglichkeiten, wie Sie mögliche Fehler feststellen und verhindern können. Eine dieser Methoden ist das Condition Monitoring.

Condition Monitoring ist eine Testmethode, mit der ein Unternehmen aufdecken kann, wie die einzelnen getesteten Lager funktionieren, während die Maschine in Betrieb ist. Dadurch können mögliche Ausrüstungsfehler frühzeitig erkannt und frühzeitig behoben werden. Für Drehkranzlager wird gespültes Fett analysiert.

Sorgfältig durchdachte und dokumentierte Probenahmeverfahren sind Voraussetzung für das erfolgreiche Condition Monitoring.

Zuerst möchten Sie eine Standardfettanalyse durchführen. Es wird empfohlen, dass Unternehmen sechs bis acht Probenahmestellen pro Lager testen. Wenn Sie einen Riss oder einen anderen Defekt sehen können, müssen Sie im Allgemeinen bereits repariert werden, aber es ist gut, Ihre Basen trotzdem abzudecken.


Verwandte Produkte

Inhalt ist leer!

Xuzhou WanDa Slewing Bearing Co., Ltd.
Eine weitere Wahl für Sie!
Xuzhou WanDa Slewing Bearing Co., Ltd.
Nr. 15, Huaxia Road, der 3. Industriepark, Tongshan District, Xuzhou, Jiangsu, China.
+ 86-516-83309366 + 86-516-83303986
info@slew-bearing.com
+ 86-133-37939399 + 86-180 2053 7858

Zuhause