Sie sind hier: Zuhause » Produkte » SCHLAGLAGER » Vierpunkt-Kontaktkugellager » Einreihiger Kugeldrehkranz-Anhänger mit Vierpunktkontakt
Anteil an:

Einreihiger Kugeldrehkranz-Anhänger mit Vierpunktkontakt

Die Vierpunktkugellager sind einreihige Radialschrägkugellager mit Laufbahnen, die axiale Belastungen aufnehmen können, die in beide Richtungen wirken. Eine begrenzte Radiallast kann für eine gegebene Axiallast getragen werden.
--Externes Zahnradschwenklager --- wir haben etwas vorbildlichen Vorrat
--internes Zahnraddrehlager --- wir haben etwas vorbildlichen Vorrat
- Ohne Drehkranzlager - Wir haben einige Modelle auf Lager

Menge:
  • Maschinenschwenklager
  • Wanda
  • 8482800000

Vierpunkt-Kontaktkugellager können axiale Belastungen in beiden Richtungen in Kombination mit radialen Belastungen bis zu einem bestimmten Grad aufnehmen und bieten eine sehr enge axiale Wellenlagetoleranz. Das Lager spart außerdem Platz, da es als Kombination von zwei einreihigen Schrägkugellagern zu einem gesehen werden kann. Daher ist es eine ausgezeichnete Wahl für Anwendungen wie Industriegetriebe, Lokomotivantriebe und Kompressoren.

Vier-Punkt-Kontakt-Kugellager-1920x915

Standard Vierpunktlager bestehen aus einem einteiligen Außenring, einem radial geteilten Innenring, einem Kugelsatz und einem außenringgeführten Käfig. Die Ringkonstruktionen weisen einige bemerkenswerte Details auf. Der Außenring ähnelt einer Rillenkugellagerkonstruktion, der Querschnitt der Laufbahngeometrie ist jedoch ziemlich unterschiedlich. Eine Rillenkugellagerlaufbahn ist kreisförmig. Ein Vierpunktlageraußenring besteht aus zwei symmetrischen Laufbahnen. Jeder von ihnen hat eine kreisförmige Form. Die beiden Laufbahnen kreuzen sich in der Ringmitte in Form eines singulären Punktes. Die Laufbahnform wird auch als "Gotischer Bogen" bezeichnet. Die Zentren der beiden Laufbahnkreise haben einen geringen Versatz in axialer Richtung. Der Innenring ist in zwei Hälften geteilt und hat das gleiche Konstruktionsprinzip wie der Außenring. Dies bietet einen Vorteil gegenüber der Ausführung mit Rillenkugellagern. Die Konstruktion der Außenringlaufbahnen ermöglicht es, den Kontaktwinkel (Standard 35 °) und das Axialspiel unabhängig voneinander zu definieren. Mit anderen Worten ist es möglich, ein bestimmtes Axialspiel ohne Änderung der Schwingung (Verhältnis zwischen Laufbahnkrümmung und Kugeldurchmesser) auszulegen.

Ein Lager mit einem Kontaktwinkel von 35 ° erfordert hohe Laufbahnschultern, und ein solches Lager mit einem einstückigen Innenring kann nicht mit einer angemessenen Anzahl von Kugeln zusammengebaut werden. Das Vierpunkt-Kontaktkugellager mit geteiltem Innenring ermöglicht die Aufnahme einer maximalen Anzahl von Kugeln, die nur durch die Käfigstangendicke begrenzt ist.

Normalerweise gibt es eine dreistufige Montageprozedur:


der Käfig wird in den Außenring eingesetzt,

die Bälle werden in den Käfig gedrückt,

Die inneren Ringhälften werden von jeder Seite eingesetzt. Die Innenringe sind nicht selbsthaltend. Um ein Auseinanderfallen des Lagers während des Transports und der Handhabung zu vermeiden, wird ein Kunststoffeinsatz in die Bohrung geschoben.

Anwendungen

Ist der Bauraum begrenzt, treten hohe Axialkräfte in beide Richtungen oder hohe Drehzahlen auf, sind Vierpunktlager zu berücksichtigen. Solche Bedingungen können in Anwendungen wie Pumpen, Retardern, Kompressoren, Industrie- oder Fahrzeuggetrieben, Fahrmotoren oder Lenksäulen auftreten


Xuzhou WanDa Slewing Bearing Co., Ltd.
Eine weitere Wahl für Sie!
Xuzhou WanDa Slewing Bearing Co., Ltd.
Nr. 15, Huaxia Road, der 3. Industriepark, Tongshan District, Xuzhou, Jiangsu, China.
+ 86-516-83309366 + 86-516-83303986
info@slew-bearing.com
+ 86-133-37939399 + 86-180 2053 7858

Zuhause